Juliane Pempelfort

Schauspieler

Juliane Pempelfort, 1979 in Potsdam geboren, studierte von 2003 bis 2007 Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Während dieser Zeit war sie in Inszenierungen im bat-Studiotheater und im Studio des Maxim Gorki Theaters zu sehen. Ihr Erstengagement führte sie von 2007 bis 2009 an das Theater Erlangen. Dort spielte sie unter anderem die Ophelia in „Hamlet“, für deren Darstellung sie den Theaterpreis des Fördervereins des Theater Erlangen erhielt. Mit der Spielzeit 2009/10 wechselte sie in das Schauspielensemble der Wuppertaler Bühnen. Bis zur Spielzeit 2013/14 war sie dort in zahlreichen großen Rollen zu sehen. So spielte sie auch die Titelrollen in Wedekinds Monstertragödie „Lulu“ und in Ibsens „Nora“. Seit der Spielzeit 2015/16 verstärkt sie das Ensemble des RLT Neuss und war bisher in der Rolle der Mut in JOSEPH UND SEINE BRÜDER sowie als Linda in der Komödie GELIEBTE APHRODITE zu sehen.