Anna-Lena Schulte

Theaterpädagogin, Dramaturgin Kinder- und Jugendtheater

Anna-Lena Schulte wurde 1981 in Essen geboren und studierte Theaterwissenschaft, Anglistik und American Studies an der Ruhr-Universität Bochum. Sie absolvierte Hospitanzen und Assistenzen in den Bereichen Regie und Dramaturgie am Stadttheater St. Gallen (CH), Theater Oberhausen und dem Schauspiel Köln. Sie arbeitete im Künstlerischen Betriebsbüro der Ruhrtriennale, bevor sie in der Spielzeit 2007/2008 als Dramaturgin mit Assistenzverpflichtung ans Oldenburgische Staatstheater wechselte. Dort übernahm sie neben zahlreichen Assistenzen und Dramaturgien die Organisationsleitung des Pazz – Performing Arts Festivals und die Koordination und Organisation der Zusammenarbeit mit dem belgischen Kinder- und Jugendtheater Kopergietery (im Rahmen von Wanderlust – Fonds für internationale Theaterpartnerschaften der Kulturstiftung des Bundes). Nach der Geburt ihrer Tochter folgte eine Zeit freiberuflicher Arbeit als Dramaturgin, Produktionsleiterin und Lektorin unter anderem für das tanzhaus nrw, die kanadische Performancegruppe Mammalian Diving Reflex, das TheaterFilmFest Düsseldorf und die Ruhrtriennale. Zur Spielzeit 2015/16 wechselte sie als Theaterpädagogin und Dramaturgin für Kinder- und Jugendtheater an das Rheinische Landestheater Neuss.