Julia-Huda Nahas

Regieassistenz

Julia-Huda Nahas studierte Kulturpädagogik an der Hochschule Niederrhein. Als freie Kultur- und Theaterpädagogin entwickelt sie interdisziplinäre und inklusive Konzepte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Unter dem Label „act2be“ umfasst das Angebot individuelle Seminare, Workshops und Coachings, die sie in verschiedenen Kooperationen umsetzt, u.a. für das Euregio-Projekt „kunst verbind(e)t“, die Hochschule Niederrhein und das „Festival Junger Künstler Bayreuth“. Die gebürtige Neusserin realisierte seit 2009 freie Theaterproduktionen in der Region, bei denen sie Regie führte und teilweise auch als Autorin aktiv wurde. Zuletzt war sie maßgeblich an der Gründung des Mönchengladbacher „Küchentheater“ beteiligt, bevor ihr Weg sie zum Rheinischen Landestheater führte. Hier ist sie seit der Spielzeit 2015/2016 als Regieassistentin engagiert. Sie assistierte u.a. bei Esther Hattenbach (BAUMEISTER SOLNESS), Antje Thoms (DER NACKTE WAHNSINN) und Bettina Jahnke (RICHARD III).