Jule Dohrn-van Rossum

Bühnen- und Kostümbildnerin (Gast)

In Frankfurt am Main aufgewachsen, studierte Jule Dohrn-van Rossum zunächst Romanistik und Restauration alter Hölzer in Florenz. Daran schloss sie ein Studium des Bühnen- und Kostümbildes an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Ihr Diplom erlangte sie 2006. Bereits während des Studiums assistierte sie verschiedenen Bühnen- und Kostümbildnern, unter anderem Jan Pappelbaum. Zudem stattete sie selbst mehrere Theater- und Fernsehproduktionen aus, so unter anderem am Stadttheater Giessen, am Staatstheater Wiesbaden und an der Mainzer Staatsoper. Von 2007 bis 2011 war sie als feste Ausstattungsleiterin am Theater der Jungen Welt Leipzig engagiert. Seit 2011 arbeitet sie frei. Ihre Arbeiten entstanden unter anderem an der Landesbühne Wilhelmshaven, am Theater Kiel, am Theater Plauen-Zwickau sowie am Euro Theater Central in Bonn. Bisher entstanden am RLT Neuss die Ausstattungen für DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN sowie 1:0 FÜR ROBIN HOOD.