Der Förderpreis 2018 geht an Schauspieler Josia Krug


Alljährlich zeichnet der Förderverein des Landestheaters ein Ensemblemitglied mit dem Förderpreis aus. In diesem Jahr konnte Schauspieler Josia Krug den begehrten Preis für sich verbuchen.

In diesem Jahr geht der mit 1500 Euro dotierte Preis an Josia Krug. Der mit dem Preis Ausgezeichnete wurde 1990 in Engelskirchen geboren. Er studierte von 2011 bis 2015 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Seit der Spielzeit 2015/16 ist er im Ensemble des RLT Neuss.

In der zu Ende gehenden Spielzeit übernahm er die Partie des Peter Munk in „Das kalte Herz“, die Rolle des Brindsley Miller in „Komödie im Dunkeln“, und zuletzt spielte er den Camille Chandebise in George Feydeaus „Floh im Ohr“.