Harald Welzer: Welt vermessen, Welt verändern
Fotograf: Jens Steingässer

Harald Welzer: Welt vermessen, Welt verändern


Vortrag und Gespräch


Dienstag, 11. Juni 2019, 19.30 Uhr
Foyer
Tickets online kaufen

weitere Termine


„Wir blicken mit Angst und Schrecken in die Zukunft. Kaum jemand glaubt heute noch, dass es unseren Kindern einmal besser gehen wird. Doch es gibt gute Gründe für einen Perspektivenwechsel“, meint Deutschlands berühmtester Sozialpsychologe Harald Welzer. Der Erfolgsautor und Zukunftsarchitekt macht in seinem Vortrag und einem offenen Gespräch Mut zur Veränderung. In seinem aktuellen Bestseller Alles könnte anders sein entwirft er eine „Gesellschaftsutopie für freie Menschen“ und ruft zur „modalen Revolution“ auf.
Trotz aller dramatischen Krisen und Katastrophenszenarien steht für Welzer fest: Es gibt Grund genug zum Optimismus. Denn wir leben in der besten Gesellschaft, die es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat. Sowohl unsere Lebenserwartung, unsere Sicherheit und die Freiheit, unser Leben selbstbestimmt zu gestalten, sind so groß wie noch nie zuvor. Was uns allerdings oft fehlt, ist der Mut, unsere Gesellschaft weiter zu verändern und als stetiges Projekt zu begreifen. Denn nur so gibt es die Chance, die positiven Errungenschaften der Moderne auch in Zukunft zu erhalten. Welzer zeigt, dass die viel beschworene Alternativlosigkeit oft nur ein Mangel an Phantasie ist.
Lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie einen der wichtigsten Denker unserer Zeit persönlich kennen!

Mit freundlicher Unterstützung
des Vereins der Freunde und Förderer des Rheinischen Landestheater Neuss e.V

Eintrittspreise: 8,– € / erm. 5,– €