DAS SCHRILLSTE BLAU 4+

DAS SCHRILLSTE BLAU

KINDERSTÜCK von Sergej Gößner

ALTERSEMPFEHLUNG 4+

Am Anfang ist der Raum und der ist dunkel. Dann kommt das Licht, ein heller weißer Kreis, und schon treten die Farben auf. Jede Farbe hält sich für etwas Besonderes, keine Farbe will sich mischen. Doch etwas Rot fällt in das Weiß und, welch Skandal, Rosa erscheint. Schlimmer noch, Rosa wechselt nach Lust und Laune ihre Farbe. Das ruft die anderen Farben auf den Plan, schließlich herrscht Chaos in der einst so perfekten Ordnung. Doch Regeln ordnen zwar unser Leben, allerdings ändert sich das Leben und somit auch die Regeln. Offenbar passiert überhaupt nichts Schlimmes, wenn die Farben sich mischen. Im Gegenteil, etwas Neues entsteht. Warum nur hat man sich je gegen die Vielfalt gewehrt, sie ist schließlich besser als Einfalt! Sergej Gößner, dessen Familienstück „Rotkäppchen und Herr Wolff“ in der Spielzeit 2021/2022 am RLT zur Uraufführung gebracht wurde, legt nun ein in Versform verfasstes Kinderstück vor, das spielerisch Gewissheiten hinterfragt und die Angst vor Veränderungen nimmt.

 

Spieldauer ca. 35 Minuten, keine Pause

Die nächsten Termine

Keine Termine in Planung.

Pressestimmen


„Wie gebannt lauschte das Publikum auf den Sitzen und Matten den Reimen der Schauspieler. Die Geschichte, die von den zwei Schauspielern erzählt wurde, fesselte Klein und Groß gleichermaßen.
… Ein Appell für Freigeist und Diversität gegen Starrsinn und Konventionen zugunsten einer bunteren Welt.“
- Anais Muschter, Neuss Grevenbroicher Zeitung (11.09.2023)
Zum Artikel


 

Besetzung

Inszenierung:
Jule Kracht
Bühne, Kostüme und Kunstmaler:
Cédric Pintarelli
Videoregie:
Volker Janovsky, Jule Kracht
Musik:
Max Mahlert
Dramaturgie:
TheaterAktiv:
Regieassistenz/Soufflage/Inspizienz:
Hannah Linea Boecker