»glObe. Geschichten.«

Keine Termine in Planung.

Der Bühnenraum ist leer, die Sitzfläche unbesetzt. Und doch ist das Neusser Globe randvoll. Aber womit? Es ist prall gefüllt mit Geschichten! Geschichten von Menschen, die das Shakespeare-Festival begleiten. Egal ob als Publikum, Schauspieler*in oder Organisator*in – sie alle verbinden mit diesem besonderen Theaterbau Erinnerungen, die dort seit seiner Errichtung 1991 konserviert sind. In der Audioinstallation »glObe. Geschichten.« wird die verwaiste Spielstätte zum akustischen Archiv. Angelehnt an die zwölfseitige Konstruktion des Gebäudes berichten zwölf Personen von ihren Erlebnissen. Mal sind es die spektakulären Inszenierungen, mal die besonderen Temperaturen, die besonders einprägsam waren. Die persönlichen Anekdoten überraschen, berühren und unterhalten. Gleichzeitig fordern sie die eigene Vorstellungskraft heraus und führen uns vor Augen, was gegenwärtig fehlt. Mit der Hoffnung auf neue Geschichten verbunden, horchen wir in die Vergangenheit und würdigen dabei die nunmehr 30-jährige Geschichte dieses Festivals.

Eine Produktion vom Rheinischen Landestheater Neuss in Kooperation mit dem Shakespeare-Festival Neuss

Konzept und Realisierung: Christofer Schmidt

Besetzung

Termine


Samstag, 14.September
Schauspielhaus
STREICHHOLZSCHACHTEL-THEATER
Premiere
NewsletterPresseSpielzeitheftTheater mietenJobsDatenschutzAGBImpressum