Katharina Kummer

Katharina Kummer

Regisseurin, Autorin. *1981.
Bereits während ihres Linguistikstudiums an der HU Berlin Gastengagements bei Film und Theater. Auf der Suche nach einer Kombination aus performativem und konzeptuellem Arbeiten fand sie beim Puppen-, Figuren- und Objekttheater die Möglichkeit, die Bühne als Szene exzessiven Denkens zu nutzen. 2011 machte sie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ihr Diplom. Parallel zu einem Engagement als Spielerin am Puppentheater Halle (2011- 2017) begann sie mit Regiearbeiten sowie mit der Realisation diverser Uraufführungen eigener Bühnenessays. Lebt seit 2017 freischaffend in Wien und Bayern.

Arbeiten (Auswahl):
»Ach und Weh – eine Liebesmüllabfuhr unter Aufsicht von Elfriede Jelinek« (Soloproduktion Berlin 2009)
»wir werden alle unsre mütter« (UA Halle 2014)
»FUCK YOU, Eu.ro.Pa!« (Text: N. Esinencu, Maxim Gorki Theater 2015, erster Preis des Secondo Theaterfestivals in Zürich)
»MIRJAM & MYRIAM oder: Sieh dich vor, im Traum eines kleinen Mädchens gefangen zu sein« (UA Wien 2016)
»Bei uns ist alles un Ordnung!« (UA Halle 2017)
»Rote Sonne oder: Dieser Planet geht mir auf die Nerven« (UA Augsburg 2018)
»erst war es leer ohne herz aber jetzt geht’s wieder« (Text: L. Kirkwood, Theater Koblenz 2018)
»Turm /Schleier, Puppe /Fleisch« (UA Salzburg 2020)
»so much pain! a bodypiece for LIZ« (UA Berlin 2021)

Stücke mit Katharina Kummer

 

Medien mit Katharina Kummer
Katharina Kummer