Sa
19
Jun
Samstag, 19. Juni
RLT Schauspielhaus
Spielplanpräsentation 2021/2022 »wie schwer ist Empathie?«

Joerg Bitterich

Joerg Bitterich

Joerg Bitterich wurde in Stuttgart geboren, absolvierte die Schauspielausbildung in Mainz, war fest in Wilhelmshaven und Paderborn engagiert und danach als Gast in Reutlingen, Tübingen und München. Seit 2003 arbeitet er hauptsächlich als Regisseur, es entstanden Inszenierungen in Paderborn, Bamberg, Quedlinburg, Braunschweig, Regensburg, Trier, Potsdam, Rottweil, den Schlossfestspielen Ettlingen und in Neuss. »2050 - Ein Tag im November« wurde beim Festival Westwind 2011 preisgekrönt, weiterhin entstanden die Familienstücke »Pinocchio« und »Das doppelte Lottchen«.

Seit 2012 leitet er die junge Badische Landesbühne.

Stücke mit Joerg Bitterich
Cash
Inszenierung

 

NewsletterPresseSpielzeitheftTheater mietenJobsDatenschutzAGBImpressum