Glückliche Tage

ab Donnerstag, 10. Februar 2022

Schauspiel von Samuel Beckett

 

Winnies Leben besteht aus Stillstand. Aber sie hat ihre Erinnerungen. Beim Aufwachen am Morgen weiß sie zwar, wie der restliche Tag verlaufen wird, es wird keine Überraschungen geben oder Veränderungen. Trotzdem bemüht sie sich, optimistisch zu bleiben. Auch heute soll es ein glücklicher Tag werden. In ihrer unmittelbaren Nähe liegt alles, was sie benötigt, um ein normales Leben zu führen: eine Zahnbürste, Schminksachen, eine Lupe, einen Sonnenschirm. Und einen Revolver, den sie aber nicht benutzen möchte, denn schließlich wird heute erneut ein glücklicher Tag sein. Zudem ist Winnies Situation kein Einzelschicksal. Ihrem Mann Willie geht es nicht anders. Allerdings scheint er nahe an der Resignation zu sein. Mit aller Kraft strahlt Winnie deswegen unvermindert Optimismus aus. Ihr Überlebenswille formt sich in Sprache, man muss es nur immer wieder sagen: Glückliche Tage.

 

Nach der Premiere im Juni 2020 zeigen wir erneut Samuel Becketts Tragikomödie über ein Paar in einer apokalyptischen Realität, vor der sie tapfer die Augen verschließen.

 

»Die durchaus spannende Inszenierung und vor allem Schirmeisters hervorragende Darstellung lohnen allemal einen Besuch der ˃Glücklichen Tage˂.« (Claus Clemens/NGZ)

 

»Ein außergewöhnlich fesselnder Abend, den man nicht versäumen sollte. Zu Recht gab es lang anhaltenden Applaus und Standing Ovations.« (Antje van Bürck/theaterpur)

 

 

Termine


Do, 10.02.2022
20:00 Uhr
RLT Schauspielhaus

Mo, 7.03.2022
20:00 Uhr
RLT Schauspielhaus

Samstag, 14.September
Schauspielhaus
STREICHHOLZSCHACHTEL-THEATER
Premiere
NewsletterPresseSpielzeitheftTheater mietenJobsDatenschutzAGBImpressum