Mi
26
Feb
Mittwoch, 26. Februar
RLT Studio
Soirée

TheaterAktiv

THEATERKINDER 8—12

Auf der Bühne stehen, aufgeregt sein, jemand anders sein, eine mitreißende Geschichte erzählen, die Publikumsreaktionen spüren und merken, dass keine Vorstellung wie die andere ist – das alles erleben die Theaterkinder zwischen acht und zwölf Jahren, die im Laufe der Spielzeit ein eigenes Projekt entwickeln.

Kosten: 25,— € im Monat; finanziell förderbedürftige Kinder erhalten auf Anfrage eine Unterstützung vom Förderverein des Rheinischen Landestheaters.

Information und Anmeldung: e.veiders@rlt-neuss.de

Leitung: Sarah Clemens / Eva Veiders

Proben: Donnerstags, 16.00—18.00 Uhr (außer in den Ferien). Maximal 20 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer. Das erste Treffen findet als offene Probe am 26. September 2019 um 16.00 Uhr statt.

 

JUGENDCLUB 13—19

Wir probieren uns aus, in der Improvisation, im Körper- und Stimmtraining, im Rollenstudium, der szenischen Arbeit, im kreativen Schreiben, kurz: in allen Bereichen, die das Theater zu bieten hat. Das Ganze läuft prozessorientiert und richtet sich nach der Interessenslage der Gruppe, die über Bühnensprache, Thematik und Spielweise mitbestimmt. 

Das Ergebnis sind Lampenfieber, hundert Stunden Spaß und die Premiere eines selbst entwickelten, einzigartigen Stücks.

Kosten: 25,— € im Monat; finanziell förderbedürftige Jugendliche erhalten auf Anfrage eine Unterstützung vom Förderverein des Rheinischen Landestheaters.

Information und Anmeldung: k.koenig@rlt-neuss.de

Proben: Dienstags, 16.00—18.00 Uhr (außer in den Ferien). Maximal 20 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer. Das erste Treffen findet als offene Probe am 21. Januar 2020 um 16.00 Uhr statt.

Treffpunkt: Probebühne Wolberostraße 1

 

BÜRGERBÜHNE 10+

Die Bürgerbühne begreift sich als Ort der gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit theatralen Mitteln. Jeder und jede kann unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Vorerfahrung dabei sein. Neben professionellen biografiebasierten Stückentwicklungen wird es in dieser Spielzeit auch die Möglichkeit geben in der Schauspielproduktion "Fellini. Ein Traum." gemeinsam mit dem Schauspielensensemble zu spielen, als Auftakt der neuen Reihe »Wortlos« am Landestheater Neuss. 
Die Bürgerbühne ist Theater für alle. Herzlich willkommen. 

Leitung: Bärbel Reimer
Regie Fellini. Ein Traum.: Antonia Schirmeister
 

In Kooperation mit dem Off-Theater NRW

Kosten: 25,— € im Monat

Information und Anmeldung: e.veiders@rlt-neuss.de

Proben: Dienstags, 19.00—21.00 Uhr.
Auch neue Spielerinnen und Spieler sind herzlich willkommen! 

Das erste Treffen findet am Dienstag, 17. September 2019 statt.

 

JUNGE KRITIK 16+

Für alle, die gern schreiben und ihren Blick genauso wie ihre Beobachtungsgabe und ihr Ausdrucksvermögen schulen wollen: Wer als Junge Kritikerin oder Junger Kritiker in unserer Kartei ist, kann kostenlos ausgewählte Vorstellungen besuchen und anschließend die eigene Kritik auf unserer Homepage veröffentlichen. Zuvor bieten wir einen Schreibworkshop an, in dem man neben den erforderlichen Standards auch lernen kann, seine Gedanken treffsicher zu formulieren.

Treffpunkt: Foyer des Rheinischen Landestheaters

Information und Anmeldung: e.veiders@rlt-neuss.de

 

SCHOOL’S OUT BAND CONTEST 14+

Wir feiern das Ende des Schuljahres und veranstalten einen Bandcontest bei uns im Haus. Jeder Act spielt live drei Songs, anschließend stimmen die Jury und das Publikum ab, wer gewinnt. Voraussetzungen: Spaß, keine Angst vor Publikum und eine Bewerbung mit einem Hörbeispiel eurer Musik – Video oder Mitschnitt – und einer kurzen Beschreibung, wer ihr seid.

Termin: 30. Mai 2020

Bewerbungen bis zum 1. April 2020 an das Rheinische Landestheater Neuss, Theater- Aktiv, Oberstraße 95, 41460 Neuss oder k.koenig@rlt-neuss.de

 

THEATERCHOR 12+

Notenlesen, perfekte Intonation, astreines Rhythmusgefühl, ein beeindruckender Stimmumfang – das ist alles nicht von Nachteil, aber keineswegs Voraussetzung für die monatlichen Treffen des Theaterchors. Hier geht es einzig um den Spaß am Singen. Inhaltlich ranken sich die musikalischen Zusammenkünfte auch diesmal wieder um das Spielzeitthema, in diesem Fall also »Was ist Familie?« Das jeweilige musikalische Sujet wird vorher auf der Homepage bekannt gegeben. Die Gruppe setzt sich dabei jeden Monat neu zusammen. Immer mit dabei ist ein Überraschungsgast aus dem Ensemble. Karten sind an der Theaterkasse erhältlich.

Termine 2019
30. September, 28. Oktober, 25. November 2019

Termine 2020
27. Januar (»Papa was a rolling stone.../Daddy Cool«), 17. Februar (»Meine Tante aus Marokko, wenn sie kommt...«), 30. März (»Brüderchen, komm tanz mit mir«), 27. April (»Mamma mia«) und 25. Mai 2020 (»Junge, komm bald wieder...«),

immer montags 19.00—21.00 Uhr.

Am 16. Dezember 2019 findet der Weihnachtschor von 17.00—19.00 Uhr statt.

Kosten: 5,— € pro Veranstaltung

 

VHS-KURS: KOOPERATION MIT DER VHS NEUSS

Wir stellen unsere Inszenierungen vor und kommen mit Ihnen ins Gespräch – unterschiedliche Meinungen sind erwünscht! Zu fünf Vorstellungen bieten wir eine Einführung und nach dem Vorstellungsbesuch ein Nachgespräch an. Die Vorstellungen finden immer dienstags um 20.00 Uhr statt. 

Treffpunkt jeweils 19.30 Uhr an der Theaterkasse im Rheinischen Landestheater.

26. November 2019 | Schöne Bescherungen

17. Dezember 2019 | Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

28. Januar 2020 | Streichholzschachteltheater

28. April 2020 | Schade, dass sie eine Hure war

02. Juni 2020 | Shakespeare in Love

Kosten: 95,— €

Anmeldungen unter www.vhs-neuss.de, Tel. 0 2131. 90 41 57

Information:
VHS Neuss, Ursel Hebben, Tel. 0 2131. 90 41 62

 

Ferienprogramm »Here I stand«

osterFerienprogramm für Mädchen von 8-18: »Here I stand« – Haltung einnehmen und zeigen

Ein Projekt des Rheinischen Landestheaters Neuss in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle Neuss e.V. und der Ballettschule Colette van Saarloos

5 Tage in den Osterferien nähert ihr euch einem Thema an:

»Haltung« – wie nehme ich sie ein, wie drücke ich sie aus? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die eigene Position zum Ausdruck zu bringen, auch künstlerische. In verschiedenen Workshops könnt ihr unter professioneller Anleitung ausprobieren, was verschiedene künstlerische Richtungen dafür anbieten:

Ihr wollt euch bewegen? Der HipHop-Tanz  ist genau das Richtige, um eure Haltung zum Ausdruck zu bringen!

Ihr wollt mit eurer Stimme etwas bewegen? Der Workshop mit der Überschrift »Beats, Klang und Stimme« zeigt euch, wie ihr überzeugend Inhalte transportiert.

Der dritte Workshop, »Fight Club« - macht erlebbar, wie im Theater mit viel »so tun als ob« Kämpfe ausgefochten werden. »Bühnenkampf« als Ausflug in die Show-Trickkiste, die man manchmal gut gebrauchen kann, wenn man seine Überzeugungen unterstreichen will, gewaltfrei, versteht sich.

All das wird eingerahmt von einer thematischen Einführung, in der weitere theatrale Mittel ausprobiert werden und einem gemeinsamen Resümee: Was haben wir gefunden? Was gibt es sonst noch an Ausdrucksmitteln?

Eure Meinung zählt etwas! Und ihr sollt sie zeigen können. Am Ende dieses Ferienprogramms werdet ihr einige Ideen gewonnen haben, wie ihr euch Gehör verschaffen könnt und sicher auch den Mut dazu.

Die Workshops finden für zwei Altersgruppen statt (8-12 und 13-18).
Weitere Informationen über: k.koenig@rlt-neuss.de, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenfrei.

 

NewsletterPresseSpielzeitheftJobsDatenschutzAGBImpressum